Zurück zur Startseite
Sie befinden sich hier:  Startseite • Aktuelles • Pressearchiv



Suchergebnis (127 Treffer)

Veränderte Abfallentsorgungstermine über Ostern

19.04.2011

Nachfolgend wird auf die Veränderungen bei der üblichen Abfuhrfolge auf Grund der Osterfeiertage hingewiesen.

Die Freitagstouren der Bio- bzw. Restabfallentsorgung erfolgen nicht am Freitag, dem 22. April 2011, sondern verschieben sich auf Samstag, den 23. April 2011.

Durch Ostermontag verschieben sich in der folgenden Woche alle Entsorgungstermine für Rest- und Bioabfall ... mehr

Neuer Entsorger in der Gemeinde Gehlberg

03.03.2011

In der Gemeinde Gehlberg wird ab dem 01. April 2011 die Entsorgung von Rest- und Bioabfall sowie Sperrmüll durch die Ilmenauer Umweltdienst GmbH (IUWD) durchgeführt. Die IUWD entsorgt bereits alle anderen Gemeinden im Ilm-Kreis.

Für die an die öffentliche Abfallentsorgung angeschlossenen Einwohner und Gewerbe in der Gemeinde Gehlberg gibt es dadurch keine Änderungen. Auch der Entsorgungstag ... mehr

Annahme von Frittierfetten und Speiseöl auf den Wertstoffhöfen

10.01.2011

Seit Dezember 2009 wurde das Entsorgungsangebot auf den im Auftrag des Ilm-Kreises betriebenen Wertstoffhöfen, welche sich im Betriebsgelände der Ilmenauer Umweltdienst GmbH, Ratsteichstraße 2, in Ilmenau und auf dem Gelände der Werkstatt für behinderte Menschen des Marienstiftes Arnstadt in Arnstadt Am Kesselbrunn 46 b befinden, erweitert. In Absprache zwischen dem Ilm-Kreis und den Betreibern der Wertstoffhöfe wurden durch die Fa. ... mehr

Abgabe der Sonderabfallkleinmengen auf der Müllumladestation Wolfsberg

10.01.2011

Seit Januar 2010 besteht für die Bürger des Ilm-Kreises eine zusätzliche Möglichkeit, im Eingangsbereich der Müllumladestation Wolfsberg (Standort Deponie Wolfsberg) bestimmte Sonderabfälle auch außerhalb der festgelegten Termine der mobilen Sonderabfallkleinmengensammlung gebührenfrei zu entsorgen.
Samstags in der Zeit von 09:00 bis 11:00 Uhr wurden im Jahre 2010 bisher folgende Mengen an Sonderabfällen angenommen:

5.352 kg Farben/Lacke/Klebemittel,
... mehr

Elektronikschrott auf Abwegen

10.01.2011

Nicht immer enden kaputte oder gebrauchte Elektrogeräte dort, wo sie hingehören.

Mehr als hunderttausend Tonnen defekte und alte Elektrogeräte werden jedes Jahr allein aus Deutschland nach Afrika und Asien verschifft.
Problematisch an diesem Warenfluss ist, dass die Schiffsladungen neben funktionierenden Gebrauchtgeräten auch Unmengen an Elektroschrott enthalten. Dessen nicht-sachgerechte Entsorgung kann erheblichen Schaden anrichten, ... mehr

Weiterhin Behinderungen der Abfallentsorgung

06.01.2011

Die Straßenverhältnisse im gesamten Ilm-Kreis gestalten sich durch Schnee- und Eisglätte weiterhin schwierig, so dass es nach wie vor zu Behinderungen in der Abfallentsorgung kommen kann.

Wichtig ist es, die Abfallbehälter am Entsorgungstag vor den Grundstücken zu belassen, da die Entsorgung bis in die Abendstunden und nicht unbedingt zu den gewohnten Uhrzeiten durchgeführt wird.

Der Abfallwirtschaftsbetrieb Ilm-Kreis und die ... mehr

Weihnachtsbaumentsorgung Anfang 2011

04.01.2011

Die Weihnachtsbaumentsorgung zum Jahresbeginn 2011 erfolgt wie in den letzten Jahren im Rahmen der Entsorgung des Restabfalls in der 1. bis 4. Kalenderwoche im neuen Jahr.
Die Bäume können neben den Restabfallbehältern am entsprechenden Entsorgungstag bereitgestellt werden.Zu beachten ist, dass die Bäume eine Größe von 1,50 m nicht überschreiten. Größere Bäume sind vorher zu zerteilen, um eine ordnungsgemäße Entsorgung zu gewährleisten. ... mehr

Restabfallentsorgung in der Stadt Ilmenau zu Heilig Abend

22.12.2010

Am Freitag, dem 24.12.2010, wird in Ilmenau die Restabfallentsorgung sowie in einigen Straßen auch die Leerung der Papiertonnen durchgeführt.

Auf Grund der aktuellen Straßenverhältnisse durch Schnee- und Eisglätte sowie der teilweise zu eng geräumten Nebenstraßen und Kreuzungsbereiche können nicht alle Straßen der Stadt Ilmenau von der Ilmenauer Umweltdienst GmbH als beauftragtes Entsorgungsunternehmen des Abfallwirtschaftsbetriebes ... mehr

Behinderungen der Abfallentsorgung

21.12.2010

Auf Grund der aktuellen Straßenverhältnisse durch Schnee- und Eisglätte bitten der Abfallwirtschaftsbetrieb Ilm-Kreis und die mit der Abfall- und Wertstoffentsorgung beauftragten Firmen um Verständnis, dass es teilweise zu Behinderungen bei der Abfallentsorgung kommen kann.

In einigen Gemeinden sind Straßen zum Teil nur unzureichend oder zu schmal geräumt, so dass sie durch die Entsorgungsfahrzeuge trotz Schneeketten ... mehr

Änderungsmeldungen für Bescheide der Abfallwirtschaft noch 2010 einreichen

20.12.2010

Bereits im April 2009 beschloss der Kreistag die Fortschreibung des Satzungsrechtes der öffentlichen Abfallwirtschaft im Ilm-Kreis für die Jahre 2010 und 2011. Das bisherige Dienstleistungsangebot der öffentlichen Abfallwirtschaft und die Art der Gebührenerhebung gelten somit für das Jahr 2011 unverändert fort. Gebührennachlässe werden auch weiter bei Nutzung der Möglichkeiten zur Reduzierung des Behältervolumens ... mehr

Neuer Leitfaden der Abfallwirtschaft im Ilm-Kreis für das Jahr 2011

20.12.2010

Mit der neuen Broschüre „Leitfaden der Abfallwirtschaft im Ilm-Kreis 2011“, welche an alle Haushalte, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen verteilt wird, führt der Abfallwirtschaftsbetrieb Ilm-Kreis einen beliebten Service in bewährter Form weiter.

Alle Termine für die Entsorgung von Rest- und Bioabfall, Papier, Leichtverpackungen, E-Schrott und Sonderabfall für das Jahr 2011 sowie zahlreiche Tipps und ... mehr

Neue Telefonnummern des Abfallwirtschaftsbetriebes Ilm-Kreis

01.12.2010

Im Rahmen der Umstellung der Telefonanlage des Landratsamtes Ilm-Kreis hat der Abfallwirtschaftsbetrieb Ilm-Kreis (AIK) seit dem 01.12.2010 neue Telefon- und Faxnummern bekommen.
Der Hauptsitz des AIK in Ilmenau ist telefonisch unter 03677 657-921, per Fax unter 03677 657-938, und die Außenstelle in Arnstadt telefonisch unter 03628 738-933, per Fax unter 03628 738-939, erreichbar.
Die Telefonnummern ... mehr

Bioabfallentsorgung bei frostigen Temperaturen

23.11.2010

In den Wintermonaten erreichen den Abfallwirtschaftsbetrieb Ilm-Kreis Anfragen von Abfallbesitzern, bei denen die Bioabfälle in den Biotonnen oder Abfälle in den Restmüllgefäßen festfrieren.

Nachfolgend gibt der Abfallwirtschaftsbetrieb Ilm-Kreis einige Hinweise für den Umgang mit der Biotonne bei Minusgraden, welche sinngemäß auch bei der Befüllung von Restabfallgefäßen zu beachten sind:
Grundsätzlich sollte es vermieden werden, nasse ... mehr

Persönliche Übergabe von Sonderabfällen zwingend vorgeschrieben

23.09.2010

Bei Kontrollen an den Standplätzen des Schadstoffmobils im Ilm-Kreis wurde zuletzt wiederholt festgestellt, dass unerlaubt Sonderabfälle bereits vor oder nach dem Abgabetermin abgestellt werden. Diese Handlungsweise ist im Interesse der öffentlichen Ordnung und Sicherheit ausdrücklich untersagt und stellt eine Ordnungswidrigkeit dar, die geahndet werden kann.

Sonderabfälle sind gefährliche Abfälle, die gesundheits-, luft-, wassergefährdende, ... mehr

Preiswerte Kompostabgabe zum Tag der offenen Tür auf der kreiseigenen Kompostieranlage

09.09.2010

Die Herhof-Kompostierung Beselich GmbH & Co. KG als Bewirtschafter sowie der Ilm-Kreis (Abfallwirtschaftsbetrieb Ilm-Kreis - AIK) als Betreiber der Kompostieranlage bei Langewiesen laden wie in den vergangenen Jahren zur Besichtigung der Anlage ein. Die Kompostieranlage ist am Freitag, dem 08. Oktober 2010 von 13:00 bis 16:00 Uhr, für alle interessierten Besucher geöffnet.

Jährlich werden ... mehr