Zurück zur Startseite
Sie befinden sich hier:  Startseite • Aktuelles • Pressearchiv



Suchergebnis (120 Treffer)

Neuer Leitfaden der Abfallwirtschaft im Ilm-Kreis für das Jahr 2013

18.12.2012

Mit der neuen Broschüre „Leitfaden der Abfallwirtschaft im Ilm-Kreis 2013“, welche an alle Haushalte, Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen verteilt wird, führt der Abfallwirtschaftsbetrieb Ilm-Kreis einen beliebten Service in bewährter Form weiter.

Alle Termine für die Entsorgung von Rest- und Bioabfall, Papier, Leichtverpackungen, E-Schrott und Sonderabfall für das Jahr 2013 sowie zahlreiche Tipps und ... mehr

Bioabfallentsorgung bei frostigen Temperaturen

17.12.2012

In den Wintermonaten erreichen den Abfallwirtschaftsbetrieb Ilm-Kreis Anfragen von Abfallbesitzern, bei denen die Bioabfälle in den Biotonnen oder Abfälle in den Restmüllgefäßen festfrieren.

Beim Umgang mit der Biotonne bei Minusgraden sollte Folgendes beachtet werden:

Grundsätzlich sollte es vermieden werden, nasse Bioabfälle, speziell sehr feuchte Küchen- oder Gartenabfälle, in die Biotonne einzugeben. Feuchtigkeit und Kälte ... mehr

Änderungsmeldungen für Bescheide der Abfallwirtschaft noch 2012 einreichen

17.12.2012

Bereits im September 2011 beschloss der Kreistag die Fortschreibung des Satzungsrechtes der öffentlichen Abfallwirtschaft im Ilm-Kreis für die Jahre 2012 und 2013. Das bisherige Dienstleistungsangebot der öffentlichen Abfallwirtschaft und die Art der Gebührenerhebung gelten somit für das Jahr 2013 unverändert fort. Gebührennachlässe werden auch weiter bei Nutzung der Möglichkeiten zur Reduzierung des Behältervolumens ... mehr

Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe in Arnstadt und Ilmenau

17.12.2012

Der Abfallwirtschaftsbetrieb Ilm-Kreis teilt mit, dass der Wertstoffhof Werkstatt des Marienstift Arnstadt, Am Kesselbrunn 46 b in Arnstadt und der Wertstoffhof auf dem Gelände der Ilmenauer Umweltdienst GmbH, Ratsteichstraße 12 in Ilmenau am 24. Dezember und 31. Dezember 2012 von 09:00 bis 12:00 Uhr geöffnet haben.
An den Wertstoffhöfen kann u. a. Elektroschrott, Schrott, Alttextilien/Schuhe und Altbatterien (keine Autobatterien) kostenfrei abgegeben ... mehr

Elektroschrott auf Abwegen

14.12.2012

Im Briefkasten sind regelmäßig Handzettel zu finden, mit denen teilweise dubiose „Firmen“ ankündigen, im Landkreis alte elektrische Geräte, Schrott, Autoteile, Autoreifen u. a. zu sammeln. Diese Handzettel enthalten manchmal weder die Firmenadresse noch eine Telefonnummer. Oftmals werden diese gewerblichen Sammlungen zum gleichen Zeitpunkt wie die halbjährlich vom Ilm-Kreis durchgeführten E-Schrott-Sammlungen angekündigt.

Der Abfallwirtschaftsbetrieb Ilm-Kreis teilt mit, ... mehr

Altpapier dem öffentlichen Entsorgungsträger überlassen

14.12.2012

Die Abfallentsorgungsgebühren konnten in den letzten Jahren im Ilm-Kreis stabil gehalten werden. Dies ist u. a. deshalb gelungen, da die Erlöse aus der Verwertung von Altpapier in vollem Umfang in die Gebührenkalkulation eingegangen sind. Bei der Kalkulation der Abfallgebühren sind nicht nur Kosten für die Erfassung und Beseitigung von Abfall zu berücksichtigen, sondern auch Erlöse z. B. aus der Verwertung von ... mehr

Änderung des Betriebsregimes auf der kreiseigenen Kompostieranlage Langewiesen

31.08.2012

Mit der Einführung der gebührenfreien Kleinmengenabnahme bis zu 1 m³ an Grünabfällen von privaten Selbstanlieferern im letzten Jahr hat der Ilm-Kreis sein Dienstleistungsangebot auf der kreiseigenen Kompostieranlage weiter ausgebaut.

Anliegen des Ilm-Kreises als Betreiber der Kompostieranlage sowie der Fa. Herhof Kompostierung Beselich GmbH & Co.KG als Bewirtschafter und der Fa. Kompostierung & Transportservice Angela ... mehr

Projekttag: Was ist eigentlich Abfall?

16.07.2012

Mit dem Projekttag „Was ist eigentlich Abfall?“ strebt der Abfallwirtschaftsbetrieb Ilm-Kreis eine noch intensivere Zusammenarbeit mit Schulen des Ilm-Kreises an, indem Grundschüler mit Fragen der Abfallvermeidung und –verwertung vertraut gemacht werden.
Die Idee zur Durchführung eines Projekttages entstand bei Gesprächen im Abfallwirtschafts-betrieb über eine veränderte Durchführung des bisherigen Tages der offenen Tür auf ... mehr

Altglas ist wertvoller Rohstoff

05.06.2012

Im Gebiet des ehemaligen Landkreises Ilmenau werden derzeit die Sammelbehälter des Dualen Systems Deutschland GmbH (DSD) für Glasverpackungen ausgetauscht. Notwendig wurde der Umtausch, da die bisherigen Behälter nicht mehr dem Stand der Technik entsprechen und zum Teil defekt sind. Die neu aufgestellten Glascontainer sind mit einem Lärmschutz ausgestattet. Weiterhin findet man auf den ... mehr

Bioabfall- und Papierentsorgung zum Altstadtfest in Ilmenau

25.05.2012

Auf Grund des Altstadtfestes in Ilmenau wird die Bioabfallentsorgung in den betreffenden Straßen (Weimarer Straße im Bereich Goethepassage, Am Markt, Marktstraße, Kirchplatz, Wetzlarer Platz, Fr.-Hofmann-Str., Straße des Friedens, Lindenstraße, An der Sparkasse und Poststraße zwischen Abzweig Schloßmauer und Einmündung Mühlgraben) entgegen der Bekanntmachung im Leitfaden der Abfallwirtschaft auf Freitag, den 01. Juni 2012, von 05:00 bis 06:00 ... mehr

Annahme Baum- und Strauchschnitt an kommunalen Sammelstellen

23.04.2012

Anfang September 2011 startete der Abfallwirtschaftsbetrieb Ilm-Kreis gemeinsam mit Kommunen des Landkreises ein Modellvorhaben zur zusätzlichen dezentralen gebührenfreien Erfassung und Verwertung von Baum- und Strauchschnitt von privaten Grundstücken. Dieses neue Leistungsangebot für die Bevölkerung wird im Jahr 2012 weitergeführt.

Nach Gesprächen mit allen Städten und Gemeinden des Ilm-Kreises konnten beginnend ab September ... mehr

Rest- und Bioabfallsäcke für 2 Euro erhältlich

28.03.2012

Der Abfallwirtschaftsbetrieb Ilm-Kreis bietet an seinem Hauptsitz in Arnstadt, Schönbrunnstraße 8 sowie an weiteren nachfolgenden Stellen den Verkauf von Rest- und Bioabfallsäcken für zusätzlich anfallenden Abfall an: Außenstelle des Abfallwirtschaftsbetriebes Ilm-Kreis in Ilmenau, Krankenhausstraße 12a, Zimmer 014 (Bereich Bürgerservice des Landratsamtes), Müllumladestation Wolfsberg und Deponie Rehestädt. Außerdem sind die Abfallsäcke auch in einigen Stadt- und Gemeindeverwaltungen des ... mehr

Teilnahme an dubioser Sammlung kann mit Bußgeld enden

20.03.2012

Aus aktuellem Anlass informiert der Abfallwirtschaftsbetrieb Ilm-Kreis, dass wieder eine dubiose „Firma“ im Landkreis unterwegs ist, um unter der Überschrift „Althaushaltsgerätesammlung“ alte elektrische Geräte, Autoteile, Autoreifen, Fenster u. a. zu sammeln. Die in die Briefkästen verteilten Handzettel sind mit Rechtschreibfehlern versehen und enthalten weder Firmenadresse noch Telefonnummer.
Neuerdings werden diese nicht genehmigten Sammlungen zum gleichen Zeitpunkt wie die ... mehr

Neues Satzungsrecht der Abfallwirtschaft im Ilm-Kreis für die Jahre 2012/2013

19.12.2011

Die Abfallwirtschaftssatzung und die zugehörige Gebührensatzung für die Jahre 2012 und 2013 wurden im September 2011 vom Kreistag des Ilm-Kreises beschlossen und im Amtsblatt Nr. 12/2011 am 15. November 2011 veröffentlicht.

Der Personengebührensatz steigt im Vergleich zum Kalkulationszeitraum 2011/2012 bei etwa gleichbleibenden Koste der Abfallwirtschaft des Ilm-Kreises geringfügig an, weil die Anzahl der Einwohner ... mehr

Neuer Leitfaden der Abfallwirtschaft im Ilm-Kreis für das Jahr 2012

19.12.2011

Mit der neuen Broschüre „Leitfaden der Abfallwirtschaft im Ilm-Kreis 2012“, welche an alle Haushalte, Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen verteilt wird, führt der Abfallwirtschaftsbetrieb Ilm-Kreis einen beliebten Service in bewährter Form weiter.

Alle Termine für die Entsorgung von Rest- und Bioabfall, Papier, Leichtverpackungen, E-Schrott und Sonderabfall für das Jahr 2012 sowie zahlreiche Tipps und ... mehr