Zurück zur Startseite
Sie befinden sich hier:  Entsorgung • Papier/Pappe

Papier/Pappe

Papier/PappeDie Sammlung von Papier/Pappe erfolgt über die Papiercontainer an zentralen Sammelplätzen für Wertstoffe sowie über die blaue Papiertonne direkt am Grundstück.

Die Nutzung der blauen Papiertonne ist im Abfallgebührensatz enthalten. Die Papiertonnen werden alle 4 Wochen geleert. Die Abfuhrzeiten für Ihren Wohnort bzw. Straße entnehmen Sie bitte dem Punkt Termine.

Für diejenigen, die keine blaue Papiertonne nutzen möchten oder können, besteht die Möglichkeit, weiterhin die Papiercontainer an den zentralen Sammelplätzen zu nutzen.

Nachfolgend genannte Abfälle können z.B. in die Papiercontainer bzw. Papiertonnen eingegeben werden:

  • Zeitungen, Zeitschriften
  • Verpackungen aus Papier/Pappe
  • Kartons, Pappe, Faltschachteln
  • Papiertüten, Knüllpapier
  • Hefte, Bücher (ohne Kunststoffumschlag)
  • Schreibpapier
  • Kataloge


Nachfolgend genannte Abfälle dürfen nicht in die Papiercontainer bzw. Papiertonnen eingegeben werden:

  • verschmutztes Papier
  • Tapeten und Tapetenreste
  • beschichtete Papiere und Pappen
  • Kohlepapier
  • Tetra-Packs
  • Fotopapier

Wichtige Informationen

Die Bestellung von Papierbehältern muss schriftlich per Post, per Fax oder per E-Mail an den Abfallwirtschaftsbetrieb Ilm-Kreis gesendet werden.

Gewerbliche und öffentliche Einrichtungen können nach Absprache einen Papierbehälter bis 1,1m³ kostenfrei nutzen, wenn die Einrichtung an die öffentliche Abfallentsorgung angeschlossen ist.

Papiertonne für das Gewerbe